Europan 678

Ausstellungsgestaltung und Eröffnungsevent
Planungswerkstatt Wien, 2005

Projektdaten

Ausstellungsgestaltung mit speziellem Eröffnungsevent für Europan, Planungswerkstatt Wien, 2005

Team

Partner: Bernd Vlay

europan ist ein europaweiter, diskursiv engagierter architekturwettbewerb für wohnbau und urbanismus für junge architektInnen mit realisierungsabsicht. die standorte können aus allen teilnehmenden 19 ländern gewählt werden. die ausstellung in der planungswerkstatt zeigte drei ebenen von europan: den stand der jüngsten realisierten oder in sich in realisierung befindenden siegerprojekte (europan 6), die siegerprojekte von europan 7, sowie die vorstellung der neuen standorte (video-projektion) mit einem speziellen rahmenprogramm und eröffnungsfest mit preis-wuzzeln, bei dem drei gratiseinschreibungen zu gewinnen waren. zusätzlich wurde der "sportgummirex" als energiespender für überarbeitete architektInnen an alle gäste überreicht.

die ausstellungsgestaltung beinhaltete auch die konzeption eines "marketings" für den neuen europan 8 wettbewerb, sowie die vermittlung des diskursiven ansatzes von europan. dazu diente vor allem die vorstellung der "akteure" als handlungs-träger aller im prozess des planens, bauens und finanzierens involvierten personen – architektur und urbanismus als (ver)handlungs- und kommunikationsraum.

für die ausstellung wurde eine gesamt-ci entwickelt, die den wettbewerb über events, vorträge (georg schöllhammer/ klaus ronneberger), sowie der entwicklung eines speziellen objekts, des "sportgummirex", den innovativen kräften der jungen architekturszene präsentierte. zusätzlich wurde ein wuzzel-turnier veranstaltet, bei dem gratiseinschreibungen für europan 8 zu gewinnen waren. ein hauptaspekt der ausstellung war die präsentation des akteur-modells, in welchem die verschiedenen, an einem planungs- und realisierungsprozess beteiligten personen als wandtapete dem konsumenten gegenüber traten.