Botendienst Unplugged

Close Link // Steirscher Herbst, 2013

Projektdaten

kuratiert von hoelb/ hoeb

Team

Matthias Jahn
Snezana Tubic
Jan Watzek

transparadiso beschäftigt sich im Rahmen von Close Link (ein Projekt von hoelb/ hoeb) mit der exponentiell zunehmenden Informationsflut: Es wird immer schwieriger, Informationen nach ihrer Bedeutung und den dahinter liegenden Interessen der AutorInnen zu sondieren. Das Ordnen von Informationen und der Transport zu den möglichen Adressaten, sowie die Frage, welche Informationen wem zu welchem Zweck zugänglich gemacht werden sollen, sind wesentliche Fragestellungen im Umgang mit Archiven. Als Ausgangsmaterial für diese Fragestellungen dient transparadiso das Projektarchiv von Close Link sowie die Situation des „Sharing Desk“ als Dispositiv. Jedes Wochenende produziert das Kollektiv vor Ort eine Spezialausgabe eines mehrseitigen Flugblattes, das Inhalte aus dem Archiv sowie Diskussionen der Workspace-Situation mit Beiträgen von transparadiso verknüpft und an ausgewählte Adressaten des öffentlichen Lebens von Graz als Multiplikatoren (Kunstinstitutionen, Presse, Politik, Gesundheitswesen) verteilt. Dafür aktivierte transparadiso Matrizendrucker - die oft für die Verbreitung von Flugblättern im Untergrund benutzt wurden - und verknüpfte deren analoge Kopiertechnik mit zeitgenössischen Kopiertechniken. Die Flugblätter werden somit zu Unikaten. Die Magazine werden von transparadiso digital nicht verbreitet.